Allgemeine Geschäftsbedingungen

Denise Hanisch
Grenzhof
88048 Friedrichshafen

Kontakt:
E-Mail: info@sonnenseele.net

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Anmeldung über das Anmeldeformular erfolgt online und ist verbindlich.
  2. Die Kosten für Seminare setzen sich aus der Anmeldegebühr und der Seminargebühr zusammen. Die Anmeldegebühr ist sofort fällig, die Seminargebühr (Kosten des Seminars abzüglich der Anmeldegebühr) bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn.
  3. Sollten Sie Ihre Teilnahme am Seminar nach der verbindlichen Anmeldung absagen, ist die Erstattung der Anmeldegebühr ausgeschlossen. Die Seminargebühr wird Ihnen zu 50% erstattet, sofern Ihre Absage bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn in Schriftform erfolgt. Bei einer späteren Absage erfolgt keine Erstattung der Seminargebühr. Sollten Sie nicht vollständig an einem Seminar teilnehmen können, erfolgt ebenfalls keine Erstattung der Seminargebühr.
  4. Bei einer Absage durch mich erhalten Sie eine Erstattung  der an mich direkt geleisteten Zahlungen zu 100%. Es entstehen keine weiteren Ansprüche. Eine Haftung meinerseits für evtl. entstandene Kosten Ihrerseits wie z.B. für Reise, Unterkunft und so weiter ist ausgeschlossen. Sollte durch den Einsatz eines fachlich qualifizierten  Seminarleiters eine Absage des Seminars vermieden werden, behalte ich es mir vor, diesen an meiner Stelle einzusetzen. Wechsel des Seminarleiters, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag.
  5. Die im Seminar erlernte Mediationstechnik erhebt keine Heilansprüche und ersetzt weder Arzt noch Therapeut. Sie versteht sich als unterstützendes Angebot
  6. Jeder Teilnehmer einer Einzelsitzung, sowie jeder Seminarteilnehmer trägt volle Verantwortung für seine Handlungen. Gegenüber der Seminarleitung und der ThetaHealing®-Organisation entstehen keine Haftungsansprüche.
  7. Über Gesprächsinhalte von Einzelsitzungen, sowie Seminaren sollen alle Beteiligten Stillschweigen bewahren. Eine Gewähr hierfür gibt es nicht.
  8. Für die Teilnahmen von Kindern bei Einzelsitzungen oder Seminaren bedarf es einer schriftlichen Einverständniserklärung der erziehungsberechtigten Person(en).
  9. Für Einzelsitzungen, welche nicht bis spätestens 24 Stunden vor Sitzungsbeginn abgesagt werden, wird die Sitzungsgebühr, falls nicht anders vereinbart, in Höhe eines Stundensatzes berechnet.
  10. Bild- und Tonaufnahmen sind während Seminaren nicht gestattet.
  11. Ihre Kontaktdaten werden  zur „Anwenderregistrierung“ durch das THInK Institution verwendet. Um Ihre Registrierung zu sehen erhalten Sie von  THInK ein E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. Bitte geben Sie bei Seminaranmeldung eine E-Mail Adresse an, mit der Sie registriert werden möchten. Um Verwechselungen zu vermeiden, verwenden Sie stets dieselbe E-Mail Adresse zur Anmeldung für weiter Seminare. Die Kontaktdaten werden für meine Organisation gespeichert.
  12. Haftungsausschluss:
    Die Inhalte der Onlineauftritte, Seminarunterlagen und andere Dokumente wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen.
  13. Urheberrecht:
    Sämtliche von mir  zur Verfügung gestellten Dokumente und Unterlagen, digital, schriftlich, Audio oder Video, unterliegen soweit nicht anders gekennzeichnet meinem Urheberrecht. Eine Reproduzierung und Weitergabe ist untersagt.
  14. Widerrufsrecht:
    Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Bei Einzelsitzungen und Seminaren und anderen Veranstaltungen, deren Buchung als Fernabsatzvertrag anzusehen ist, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, wobei die Frist für den Widerruf vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses beträgt. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich Denise Hanisch, Grenzhof 1, 88048 Friedrichshafen, info@sonnenseele.net durch eindeutige Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass Einzelsitzungen oder Seminare während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so zahlen Sie mir einen angemessenen Betrag.
  15. Schlussbestimmungen:
    Zusätzliche Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Vereinbarungen oder die AGB insgesamt unwirksam sein oder werden, treten an die Stelle der unwirksamen Vereinbarung(en) rechtsgültige Vereinbarungen, die der/den unwirksamen von der Bedeutung her am nächsten kommen. Als Gerichtstand wird in gegenseitigem Einvernehmen Friedrichshafen vereinbart.

 

Stand: 01/2020