Chakrenharmonisierung

Chakrenharmonisierung

  • Chakren könnte man als feinstoffliche Energiefelder am Körper mit bestimmten Funktionen beschreiben
  • Es gibt 7 Hauptchakren, das Kronen-Chakra, das Stirn-Chakra, das Hals-Chakra, das Herz-Chakra, das Solarplexus-Chakra, das Sakral-Chakra und das Wurzel-Chakra
  • Fehlt es Ihnen manchmal an kreativer Schaffenskraft und an Ausdruck? Dann ist Ihr Hals-Chakra möglicherweise nicht im Gleichgewicht.
  • Oder haben Sie oft kalte Füße und wissen nicht wo und wofür Sie stehen? Dann fordert Ihr Wurzel-Chakra Sie auf, sich mal wieder bewusst zu erholen.
  • Wie bei vielen Dingen im Leben kommt es hier auf eine harmonische, gleichschwingende Gemeinschaft an.
  • Deshalb sind alle Chakren geöffnet und harmonisch schwingend ein purer Vitalitätsschub.
  • Entspannt und wohlig warm liegend, unterstützt mit Edelsteinen, genießen Sie es den Fluß ihrer Energien zu spüren.
  • Auf Wunsch kann das Einsetzen von Klangschalen dieses Erlebnis für Sie abrunden.